WPS-Aktuell

BLMM Springen-SILBER 2018

© Horsic.com

Der Krimi um Silber!

Bei der Bundesländermannschaftsmeisterschaft Ende August in Gniebing war die Siegerentscheidung relativ schnell entschieden - die steirische Mannschaft, mit Staatsmeister Markus Saurugg blieb an beiden Tagen unangefochten an der Spitze.

Umso spannender war die Entscheidung um den Vizetitel. Die Wiener Springmannschaft, eine bunte Mischung aus neuen und routinierten Reitern, war am ersten Tag ex aequo mit der Kärntner Mannschaft. Mit jedem Reiter ging es hin und her, Das Ergebnis bei den BLMM wird nicht, wie von Nationenpreisen oder Mannschaftsspringen bekannt, nach Fehlerpunkten ermittelt, sondern erfolgt nach Platzziffern.

Doch die noch unerfahrenen Reiterinnen und Reiter in der A-Mannschaft steigerten sich am zweiten Tag deutlich und konnten ihr Ergebnis vom ersten Tag halbieren. Damit war Wien nach Teilbewerb 4 wieder einen Punkt vor den Kärntnern.

Die L-Mannschaft war Sonntag etwas glücklos, doch die S-Mannschaft machte den Sack dann zu. Letztendlich waren es 2 Punkte die den Wienern den zweiten Platz vor Kärnten sicherten.

Familie Saurugg waren großartige Gastgeber, trotz widriger Wetterbedingungen am Samstag waren die Böden immer in einem Top Zustand. Das Rahmenprogramm sorgte zusätzlich für die gute Stimmung die auch den Spaß bei der sportlichen Auseinandersetzung nicht zu kurz kommen lassen wollte. Herzlichen Dank für dieses wunderschöne Turnier!

 

Klasse über 1,10m:
Grand Bajou/ Patrick Bohmann (Pferdesport Bohmann Stables)
Levistina Z/ Marie Tschemernjak (Riders Team Freudenau)
Otto AMB/ Annika Nagel (Riders Team Freudenau)
Clooney 7/ Isabella Hamberger (Wiener Reitteam)

Klasse über 1,20m:
Henrietter/ Marlene Wutzl (Reitverein Union Equestrian Team)
Carrigeen Jack/ Beate Steiner (Riders Team Steiner)
Fanatiker VH Dingeshof/ Alexandra Steiner (RC ISODAEM)
Innuendo/ Miriam Sonntag (Reitverein Union Equestrian Team)

Klasse über 1,40m:
Martin AMB/ Anton Martin  (Team EQUO)
Montverdi Bettina Landl (Vienna Horsesport Association)
Viano Z/ Lena Binder  (Team EQUO)
Impair/ Marie Christine Sebesta  (Wiener Reitteam)

Ersatzreiter:
Kara 94/ Victoria Simoncic (RC ISODAEM)
Galliano/ Cornelia Korinek (RC Donau)

Ergebnisse im Detail

Zurück