WPS-Aktuell

Fortbildung 8.12.2016 - Nachlese

© Roland Pulsinger

Unter der bewährten Leitung von Heinz Breza fand heuer wieder die alljährliche Fortbildung auf der Theresianischen Militärakademie (TherMilAk) statt. Über 50 Ausbildner widerstanden der Versuchung des Einkaufsfeiertags und fanden sich bei äußerst frischen Temperaturen in der ehrwürdigen Reithalle ein. Auch Präsident Dr. Richard Schmitz stattete den Kursteilnehmern nach der Mittagspause einen besuch ab, und überzeugte sich von der Qualität der Veranstaltung.

Weiterlesen …

Willkommen 2017!

© Gafa

Glück und Gesundheit und Zufriedenheit im Neuen Jahr, und viel Erfolg!

Weiterlesen …

Ein frohes Weihnachtsfest!

Ein frohes Fest!

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage sowie Gesundheit, Glück und Erfolg 2017!

Sportlerehrung 2016

Am 28. November lud der Wiener Pferdesportverband in Kolariks Luftburg in den Wiener Prater zur Sportlerehrung 2016. Die erfolgreichen Wiener PferdesportlerInnen wurden geehrt, und für die für Wien errungenen Erfolge bedankt.

Weiterlesen …

Charity-Punsch im Reiterstadl

Am 2. und 3. Dezember findet im Reiterstadl in Unterwaltersdorf der bereits traditionelle Charity Punsch zugunsten notleidender Pferde und Hunde statt.

Für das leibliche Wohl wird mit Punsch und warmen Köstlichkeiten gesorgt, der Erlös wird zur Gänze an das Referat Partner Pferd des OEPS gespendet.
Ebenso werden Sachspenden für Hunde gesammelt, die verlässlich in das Heim "Hope for Buksi" gebracht werden.

Weiterlesen …

Heilpädagogische und therapeutische Förderung mit dem Pferd über Österreichs Grenzen hinaus

Wie einige wissen, fährt ein Teil unseres Hippo-Sportteams und einige Freunde seit ein paar Jahren im Herbst nach Italien zum Strandreiten bei Doris Loderer in Brussa/Caorle in Italien.

Weiterlesen …

Programm für die Fortbildung am 8. 12. 2016 in Wr. Neustadt

Heinz Breza-Dalmand (Archiv Heinz Breza)

1)    Vom Fohlen zum Reitpferd
a)    Fohlenaufzucht (Referent DI Alexander Liebscher)
b)    Jungpferdeaufzucht(Referentin Anja Luise Wessely-Trupp)
c)     Anlongieren und erstes Aufsitzen (Referent Obstlt. Roland Pulsinger)
d)    Anreiten (Referent Michael Rösch)

2)    Freispringen (Referenten Michael Rösch und Obstlt. Roland Pulsinger)

3)    Richtig sprechen, um richtig verstanden zu werden (Referentin Vera Schmitz)

4)    Die Bedeutung der Seitengänge für die Ausbildung und ihre korrekte Ausführung beim Turnier (Referent Heinz Breza)
Das Anlongieren, das Freispringen und die Seitengänge werden praktisch demonstriert.

Wir würden uns freuen, Sie als Teilnehmer begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen …

WR-LMS Reiter4Kampf 2016 & Reitertreffen am Prunnehof

Bei herrlichem, fast spätsommerlichem Wetter haben wir am 15.10.-16.10.2016 unser erstes Reitertreffen am Prunnehof veranstaltet. Dank der engagierten Reitreferentin des Reitverein am Prunnehof´s Marlene Huber und unseren Wiener Referenten für den Reitervierkampf Daniel Stachl war es uns möglich die Wiener Meisterschaft des Reitervierkampfes in den Klassen Nachwuchs, Jugend, Junioren und Allgemeine Klasse in diesem Rahmen auszutragen.

Weiterlesen …

Die Wiener Landesmeisterinnen und Landesmeister 2016 im Dressurreiten sind gekürt!

Anfang Oktober wurden in Gerasdorf bei Wien die Landesmeisterschaften in der Dressur ausgetragen. Obwohl es die ganze Woche geregnet hatte, präsentierten sich die Reitplätze im Equestrian Centre Austria in hervorragenden Bodenzustand. Der Wettergott zeigte sich gnädig und bei kühlen Temperaturen aber sonnigen Wetter starteten 34 Pferde/Reiter Paare in 6 Klassen. In jeder Klasse konnten alle drei Medaillen vergeben werden.

Weiterlesen …

Wiener Landesmeisterschaften Springen 2016

Am ersten Herbstwochenende, 22.-25. September, wurden Am Sonnenhof in Markgrafneusiedl, die Wiener Landesmeister im Springen gekürt, insgesamt wurden sieben Meistertitel vergeben. Rekordverdächtige 58 Pferde/Reiterpaare gingen in den Wiener Landesmeisterschaften an den Start, die Entscheidung fiel mit jeweils zwei Umläufen am ersten Tag, und einem Umlauf, wenn nötig einem Stechen, am zweiten Tag. Bei prachtvollem Herbstwetter bot der Sonnenhof optimale Bedingungen, die Böden hervorragend präpariert durch Barbara Belousek. Herzlichen Dank an Familie Scheck für die Ausrichtung dieser schönen Landesmeisterschaften!

Weiterlesen …